Diese Seiten sind ein Teil des Projekts "Die Häuser erzählen" von Novohradská občanská společnost o.s. (Gratzener Bürgergesellschaft, Bürgervereinigung). Sie finden hier mehr als 60 Illustrationen von Gratzen und Gratzen-Gebiet, einschließlich der ursprünglichen Beschreibungen (unursprüngliche Beschreibungen sind mit eckigen Klammern bezeichnet). Diese Illustrationen stammen aus zwei umfangreichen heimatkundlichen Werken aus der Wende des 19. und 20. Jahrhunderts „Čechy“ („Böhmen“) und „Hrady, zámky a tvrze království Ćeského“ („Burgen, Schlösser und Festungen des Böhmischen Königtums“) und aus dem Skizzenbuch eines unbekannten Autors.

Hrady, zámky a tvrze království Českého
(Burgen, Schlösser und Festungen des Böhmischen Königtums);
drittel Teil; Českobudějovicko (Budweis-Gebiet)

Der Autor ist der k.-k. Konservator und Gymnasienprofessor August Sedláček. Das Buch ist von den Gebrüdern Adolf und Karl Liebscher reich illustriert. Das Buch ist zum ersten mal im Jahre 1884 in der Auflage von František Šimáček erschienen und seit dieser Zeit hat es noch zwei unveränderte Herausgaben erlebt. Im Jahre 1932, sechs Jahre nach dem Tod von Sedláček, ist es wieder im Verlag Šolc a Šimáček erschienen und im Jahre 1994 ist es im Verlag Argo erschienen (in diesem Verlag sind auch alle sonstigen Teile der Bücher von August Sedláček erschienen). Es scheint leider, dass auch diese Herausgabe schon ausverkauft ist und dass wir es nur in den Bibliotheken finden.

Čechy (Böhmen); sechster Teil; V jihovýchodních Čechách
(In südöstlichem Böhmen)

Dieses Buch ist an der Wende des 19. und 20. Jahrhunderts im Verlang von Jan Otta in Prag erschienen. Es ist der 6. von 14 Teilen in der Edition Čechy (Böhmen), bekannt auch als sog. Ottovy Čechy (Ottos Böhmen). Die Haupteditoren dieses Teils waren František Šubert und František Borovský. Soweit ich weiß, hat das Buch "Čechy" (Böhmen) bisher keine neue Herausgabe erlebt, und deshalb können wir dieses Werk nur in Bibliotheken bewundern.
Wenn Sie sich jedoch nur für die Illustrationen aus dem Werk "V jihovýchodních Čechách" interessieren, und zwar aus dem Gebiet von Kaplitz oder Schweinitz in Böhmen, dann empfehle ich Ihnen innig das Buch "Novohradské hory a Novohradské podhůří" (Gratzener Gebirge und Gratzener Gebirgsvorland) des Verlags Baset, das durch sein Konzept und seinen Umfang mit dem Großen Werk "Ottovy Čechy" wenigstens vergleichbar ist.

Skizzenbuch des unbekannten Autors "Ferien 1892 Gratzen"

Kopien der Zeichnungen aus diesem Skizzenbuch befinden sich im Archiv der Stadt Gratzen. Über die Details der Entstehung der Zeichnungssammlung habe ich bisher leider keine Informationen. Im Falle, dass Sie etwas über dieses Skizzenbuch wissen oder wenn Sie weitere Illustrationen oder Bilder aus der Zeit der 1. Republik oder früher haben, kontaktieren Sie uns an der E-Mail-Adresse: mail@novehradyhistorie.cz

Sonstige Illustrationen auf diesen Seiten sind das Werk von Karl Liebscher (alle Bilder aus "Hrady, zámky a tvrze království Českého" und Illustrationen aus "V jihovýchodních Čechách" , die mit ~ bezeichnet sind) und von Vojtěch Brechler.

Michal Jarolímek ml.